Dauerhafte Haarentfernung

Dauerhaften Haarentfernung mittels IPL-SHR Technologie

Dauerhafte Haarentfernung mit IPL Technologie

Wir projizieren intensive hochenergetische Lichtimpulse auf Ihre obere Hautschicht, somit wird das enthaltenen Melanin in Ihren Haaren absorbiert und in Hitze umgewandelt. Die Hitze wird in die Haarwurzel weitergeleitet und zerstört diese dauerhaft, sodass keine Haare mehr nachwachsen können. Dank der intigrierten SHR-Technik können auch hellere Haare und gebräunte Haut erfolgreich behandelt werden da der Farbstoff des Haares für die dauerhafte Haarentfernung nur noch sekundär eine Rolle spielt.

Durch die integrierte Hautoberflächenkühlung verläuft die gesamte Behandlung für Sie spürbar angenehm. Ihr sanfter und sicherer Weg zu wunderbar glatter Haut.

Mit dieser Technik wird bei vergleichsweise niedriger Energie der Haarbereich mehr fach belichtet. Hierbei erhöht sich die Temperatur in der Dermis (Haut / Lederhaut) stufenweise und ist am Ende groß genug, um die Versorgungszellen der Haarwurzel zu veröden.

Die Zerstörung der Versorgungszellen über das dunkle Melanin im Haar funktioniert allerdings nur dann, wenn die Haarwurzeln mit den Versorgungszellen, dem Gefäßnetz um die Haarfollikel verbunden sind. Das ist der Fall bei Haaren, die sich gerade in der Wachstumsphase befinden (Anagen Phase), das sind nur etwa 1/3 aller Haare.

Dieser Umstand hat zur Folge, dass mehrere Behandlungen notwendig sind, jeweils in einem Abstand von ca. 4-8 Wochen je nach Körperregion, damit zur nächsten Behandlung andere Haare, die inzwischen in die Wachstumsphase gelangt sind, dauerhaft entfernt werden können. Je nach Haarwuchsstärke und genetischer Disposition sind 12 Behandlungen oder mehr erforderlich, um wirklich alle produzierenden Haarwurzeln zu zerstören. Die Stärke des Haarwachstums und dessen Dichte unterscheiden sich von Person zu Person.

Die Behandlung zur dauerhaften Haarentfernung ist wesentlich angenehmer als mit herkömmlichen Systemen und die Haut wird besser geschützt. Da auch eine dunklere Haut oder eine Hautbräunung kein Problem mehr darstellt sind Sie jetzt vollkommen frei in der Entscheidung, wann Sie mit der dauerhaften Haarentfernung beginnen. Auch helleres oder ergrautes Haar kann in beinahe allen Fällen behandelt werden. Das gleiche gilt für die Hauttypen.

Behandlungsablauf

Vor der Behandlung wird Ihre Haut sorgfältig kontrolliert und eventuelle Risiko-Partien wie z.B. Tattoos oder Muttermale abgedeckt.

Auf die zu behandelnde Körperregion tragen wir Kontaktgel auf um den Kontakt zwischen Ihrer Haut und dem SHR Applikator zu verbessern und eine optimale Wirkungsweise zu gewährleisten, dies sorgt zusätzlich dafür, dass die Behandlung noch angenehmer für Sie ist.

Sie erhalten von uns eine Schutzbrille, die Sie während der gesamten Behandlung tragen. Einen Tag vor der Behandlung muss die zu behandelnde Hautfläche rasiert werden.

Mehrere Wochen vor und nach der Behandlung sollten Sie intensive UV-Einstrahlung (Sonnenbad oder Solarium) unterlassen. Die Haare sollten mindestens 3 Wochen vor der Behandlung nicht mehr epiliert, gezupft oder gewachst werden.

Die Behandlung ist praktisch Schmerzfrei, dank der neuesten SHR Technologie. Eventuelle Nebenwirkungen können Rötungen der Haut sein. Diese Rötung verschwindet normalerweise nach einigen Stunden wieder.

Nach der Behandlung befinden sich die vorher rasierten Haare noch in der Haut und werden je nach Körperregion innerhalb von 1-3 Wochen abgestoßen und fallen aus. Eine erfolgreich behandelte Haarwurzel ist nicht mehr in der Lage neue Haare zu produzieren.

Es sind mehrere Behandlungen notwendig um eine dauerhafte Haarentfernung zu gewährleisten, man sollte mit mind. 12 Sitzungen im Abstand von 4-8 Wochen je nach Körperregion rechnen.

Eine genaue Anzahl der notwendigen Behandlungen für eine dauerhafte Haarentfernung kann im Voraus nicht prognostiziert werden, da jeder Mensch andere Behandlungsvoraussetzungen mitbringt. Mehrere Behandlungen sind deshalb notwendig, da lediglich 15-25 % der im Körper befindlichen Haare wachsen. Nur die Haare, die sich in der Wachstumsphase (Anagenphase) befinden , sind optimal behandelbar. Die übrigen Haarfollikel befinden sich im Ruhezustand (produzieren keine Haare) und sind somit erst in späteren Behandlungen erfolgreich dauerhaft entfernbar.

Dauerhafte Haarentfernung mit IPL Venus Siegen